Beiträge von Shiafa

    klar, kein problem


    zur Flugschule: "Das Kettensägen-Massaker"


    man nehme eine Hurricane, bringe sie auf ihre Max. MG Bewaffnung. Im Gefecht schleiche man sich auf den gegnerischen Spawnpoint ... wenn das eigene Team jetzt ne halbwegs anständige Killrate hat, dann wird man genug Fliegen zum massakrieren erhalten, die guggen nach dem respawn gar nicht schnell genug, so schnell hat man die "heruntergesägt" ...


    mehr oder weniger "unfreiwillig" (es gab einfach nirgends abschiessbare Flugzeuge, ich brauchte kills für den abschluss der Eddy Mission) ausprobiert ...


    ratatatatatatata....!!!!!!

    passt, stichwort Flugschule, hast du auch Live Training im Sinn? ;-)


    und ich vermisse eine Anmerkung dazu, dass konkret die Spitfire in ihren Variationen derzeit DAS OP Flugzeug ist ... passable steigleistung und performance auf höhe + wendig genug in bodennähe / config auch mit MK möglich (mehr reichweite / mit klappen oder mit gier/boost "Trick" (kein Trick, normales Verhalten, kennt nur keiner) wendiger als alles was ich sonst so antreffe ...


    angst sollte man in einer spitfire vor anderen Spitfires haben, vor allem, wenn da noch bessre Piloten drin sind ;-) ... okok, gibt noch ein paar andere Flieger, die einem auch sorgen machen können, LA-5 nur als Beispiel ...


    sprich, würde die Darstellung auch mit etwas beiwerk schmücken, nicht nur nackte Fakten (oder muss ich dazu mir mal den eddy anschauen?)

    ok, bei mir läuft viel über amazon, aber ich gehe von sehr vielen rechner aus auf die website ... das eine oder andere wird aber sicher über den clan gebucht werden können


    humble habe ich noch nie benutzt, sehe auch konkret nicht, dass ich das nutze, da fällt für uns nix ab...


    und saturn scheidet aus, weil offensichtlich die einbindung des links über einen trackingserver läuft, der nicht vertrauenswürdig ist, das ist no go (allerdings bestelle ich bei satan eh normalerweise nichts ... die zeiten das ich meine LPs bei satan hansa gekauft habe sind nun doch schon bald 30 jahre her) ;-)

    habe seit dem Erscheinen von Ryzen insgesamt 4 Gaming PCs damit neu zusammengebaut, 2x 1600X, 1x 1700x und 1x 1800X. Rückblickend sage ich, für eine schnelle Gamingmaschine ist der 1600X derzeit die beste Preis-Leistungswahl, die 8Kerner sind zwar gut fürs Ego, aber nicht besser für die FPS (beim Stand der aktuellen Spieleclientprogrammierung)


    bei allen anderen Bauteilen habe ich anderes gewählt, aber vieles fällt dabei auch unter den Punkt "Geschmackssache" ... ernsthaft diskutierbar wären aus technischer Sicht nur:


    Mainboard : verfügbare Schnittstellen, zukünftige Erweiterbarkeit -> habe hier lieber eine Nummer grösser gewählt, klar der bunte Gimmick ist nicht notwendig, aber der bessere Chipsatz war hier das Ziel


    Arbeitsspeicher : alles jenseits von 2400 ist nicht Spezifaktionstreu nach AMD Vorgabe, d.h. auch wenn die Mainboardhersteller ein Modul als kompatibel listen, AMD hält es mitnichten für kompatibel ... sie funktionieren wohl, aber ich bin kein Freund vom Overclocking, habe daher ausschliesslich 2400er Module (immer 16 GB, 2x8) verbaut

    das kann ich schon noch abwarten ;-)


    und im allg. sind meine Flugkünste nicht so spektakulär, als das man ganze videos davon teilen müsste ... ich habe die replays primär verwendet um mit der Kamera interessante Einstellungen zu finden für einen Schnappschuss