Battletech Kickstarter Update 52 auf deutsch

  • Liebe Community


    Parallel zum Patch kam heute auf Kickstarter auch eine angedachte Roadmap für die weitere Entwicklung von Battletech. Diese war wie bereits die Patchnotes in Englisch. Auch hier habe ich wieder den googleübersetzer und meine grauen Zellen bemüht um das Ganze in halbwegs vernünftiges Deutsch zu pressen ;)


    BATTLETECH Post-Launch Roadmap


    1. Kompatibilitäts- / Performance-Untersuchungen


    Unser Launch letzte Woche war nicht perfekt. Eine Untergruppe von Playern leidet unter Hardware- / Systemkompatibilität und Leistungsproblemen, die von unserem Team intensiv untersucht werden. Lösungen für kritische Probleme haben immer oberste Priorität und werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar und getestet sind. Normalerweise werden wir Patches für einige Tage in unserem public_beta-Zweig auf Steam veröffentlichen, bevor wir sie in den Standardzweig verschieben.

    In diesem Sinne haben wir letzten Freitag unseren ersten Patch zur Prüfung public_beta veröffentlicht. Heute ist der 1.0.1 Patch online gegangen - das komplette Changelog kannst du hier lesen. Wir erwarten, dass wir in den kommenden Tagen und Wochen weitere Patches für public_beta veröffentlichen werden.


    2. General BugFix (Ende Mai)


    Wir erwarten, dass wir im Mai mindestens einen allgemeinen Bugfix / Verbesserungs-Patch veröffentlichen werden.



    3. Lokalisierung (Französisch, Deutsch, Russisch) und Linux Support


    Dies sind sowohl Kickstarter-Verpflichtungen als auch hohe Prioritäten für unsere Post-Launch-Roadmap. (Zusammen mit ein paar anderen Kickstarter-Verpflichtungen, die es nicht zum Start geschafft haben.) Wir haben noch keine genauere ETA für diese Artikel, werden Sie aber so schnell wie möglich aktualisieren.


    4. Update # 1: Anpassung und Spieleroptionen (Juni / Juli)


    Wir beginnen bereits mit der Arbeit an unserem ersten größeren kostenlosen Update für BATTLETECH. Bei diesem Update geht es um Anpassung und Reaktion auf häufige Feedbacks, die wir von euch erhalten haben. Hier ist eine Liste von Dingen, die wir für diesen Sommer für Update 1 im Auge haben



    - Beschleunigte Kampfoptionen

    Wir arbeiten an Optionen für Spieler, die das Tempo von Kampfeinsätzen beschleunigen soll.


    - MechWarrior Customization

    Wir wissen, dass viele Spieler Aussehen, Rufzeichen, Name und Stimme ihrer MechWarriors ändern möchten, nicht nur ihren Commander. Dies hat es zum Start nicht ins Spiel geschafft, aber wir werden es in Update 1 hinzufügen


    - Granulare Schwierigkeitseinstellungen Eine Reihe von diskreten Optionen für Spieler, um den Schwierigkeitsgrad des Spiels in verschiedenen Bereichen anzupassen.


    - MechLab / Store / Salvage Quality-of-Life-Verbesserungen

    Interface-Ergänzungen, um den reibungslosen ablauf von Kauf und der Bergung neuer Gegenstände zu verbessern.


    - Tutorial-Überspringen-Option

    Ermöglicht Spielern, die bereits Prolog-Missionen gespielt haben, diese Missionen beim Start einer neuen Kampagne zu überspringen und direkt zum Leopard zu gelangen.


    - Probleme mit ungleichmäßigem Schwierigkeitsgrad

    Wir werden daran arbeiten, einige Probleme mit unerwartet hartem (oder einfachem) Inhalt zu glätten. Nicht alle Schwierigkeitsvariationen zu entfernen, sondern klare Ausreißer zu beseitigen.


    - Live-Streaming-Quality-of-Life-Verbesserungen

    Audio, das z. B. bei Alt-Tabbed beibehalten wird.


    Es ist wichtig zu beachten, dass der genaue Inhalt von Update 1 während der Entwicklung verschoben werden kann. Bitte beachtet diese allgemeinen Anweisungen und Prioritäten. Wir werden vor Veröffentlichung eine detailliertere und aktualisierte Liste dessen veröffentlichen, was sich im Update befindet.


    5. Mehr BATTLETECH !!

    Das obige ist nur der Anfang! Nach dem Update 1 werden wir weitere Gratis-Updates anbieten und wir würden auch gerne eine größere oder zwei größere kostenpflichtige Inhalte veröffentlichen - aber im Moment konzentrieren wir uns auf Bugfixes und sofortige Reaktionen auf das Feedback welches uns nach Release erreichte.


    Dank eurer Unterstützung, könnten wir kaum begeisterter sein, BATTLETECH noch größer und besser zu machen.


    Vielen Dank

    HBS

  • Moin Mädels!

    Ich bin neu hier, bin über Sesams YT Videos hier rein gestolpert ;).


    Ich hab ne Frage zu den angekündigten Anpassungen des Schwierigkeitsgrades. Weiß jemand ob ein "Ironman" Modus implementiert wird?

    Weil das macht ein Spiel für mich erst so richtig spannend.

  • Naja im Grunde kann mans jetzt schon als Ironman Run spielen.

    Ich selbst hab bisher erst einmal Laden müssen, da mir ne Convoy Abfang Missi wegen einem einzigen knapp durchkommenden Panzer um eine Runde gescheitert ist und ich dadurch fast die gesamte Belohnung verloren hab, was ich nicht eingesehen hab.


    Aber sonst praktisch in einem Rutsch bisher durch und stehe nun vor der finalen Doppelmission.


    Aber wenn dann müsste des noch höhere Schwierigkeitsgrade geben, wo die Gegner schneller stärker werden, oder mehr Tonnage mitbringen, und man finanziell vielleicht mehr haushalten muss, alles vielleicht teurer ist und man vielleicht auch mehr Parts braucht, um nen Mech zusammenzubauen. Und wo die eigenen Piloten vielleicht weniger gut treffen, ohne dass es gleich so stussig wird wie in XCOM.

    Also wo einfach alles ein bissl knackiger ist.

  • Ich weiß das man das auch so kann. Kann man im Prinzip bei jedem Spiel machen. Aber ein extra Spielmodus dafür fänd ich halt besser. Ist ja nicht wirklich viel Programmierarbeit.

    Ich bin noch nicht allzu weit im Spiel. 2. Storymission hab ich durch und bis jetzt war noch nichts annähernd eng. Hoffe es wird noch schwieriger.

    Was meinst du mit "stussig" bei XCOM?

  • In XCOM 1 und 2 ist das Early Game extremst stussig, da das Spieler Soldatenteam aufgrund mangelndem Gear und Skills gut und gerne 3:1 unterlegen ist auf den zwei höchsten Schwierigkeitsgraden und es ist ein Krampf, das Early Game zu überstehen. Später im Midgame wirds fairer und im End Game ists dann wieder Eierschaukeln.


    Ein Spiel sollte nicht so balanced sein, dass man den Anfang kaum schafft und man am Ende dagegen überhaupt keine Herausforderung mehr hat.


    Wenn ich z.b. Mechwarrior 4 Mercs und Co vergleiche auf der höchsten Stufe. Es fängt schwer an, aber dennoch gut machbar und nimmt dann teilweise vom Schwierigkeitsgrad sanft zu, kriegt aber auch mal wieder leichtere Missionen und am Ende wirds nochmal richtig knackig.

    XCOM ist am Anfang ein Brett, in der Mitte richtig balanced und im Endgame wieder Kindergarten.

  • Ach so. XCOM 1 hab ich sehr gerne und viel gespielt. XCOM 2 nicht so lange.

    Ich fand das gut das es am Anfang so Bockschwer ist. War ja auch Storybedingt da man den Aliens am Anfang unterlegen ist und erst nach und nach deren Technologie übernimmt.

    Naja, das sieht jeder anders. Jedenfalls war das Spiel aufgrund des Ironman Modus meine Hassliebe und ich hab manchmal sehr lange über einen einzigen Zug nachgedacht. Sowas gefällt mir und das hätte ich gerne auch hier.

  • Bockschwer ist ok, aber XCOM 1 und 2 ist im Early gerade auf Legend einfach nur absurd unfair.


    Wenn deine Anfänger von Soldaten in Full Cover sitzen und trotzdem weggekrittet werden und die Soldaten selbst offen stehende Gegner nicht treffen, ja was bleibt da noch? Das hat mit Schwierigkeitsgrad nix mehr zu tun, es ist Blödsinn.


    Da wäre es in jeder Hinsicht viel schlauer gewesen, wenn das Early viel einfacher wäre und dafür das Endgame entsprechend viel schwerer wäre, weil da hat man die taktischen Möglichkeiten, man hat viele Soldaten, die jeweils viele Fähigkeiten haben, da kann man auch was machen. Im Early haste nur poplige Anfänger, die keine Skills haben, Waffen, die nix treffen und keinen Schaden machen.


    Es wäre besser balanced, wenn die ersten 10-20 Missionen nur lauter 1er und 2er Gruppen als Gegner kommen. Und dann im Endgame lauter 5er und 6er Gruppen. Das wäre deutlich sinnvoller.


    Ich meine in Battletech musste ja auch nicht mit ner Lanze aus 3 Lightmechs und einem Medium gegen Full Heavy Lances antreten, mit voller Panzerung.